PRAXISBELEUCHTUNG

gesundes Licht für medizinische Einrichtungen

Neu im Sortiment: Das Luminatore® Medical-Light

Das Luminatore® Medical-Light besteht aus einem beleuchteten Deckenbild mit individuellem Motiv und einer umrandenden Arbeitsplatzleuchte, die getrennt voneinander schalt- und dimmbar sind. Durch diese Kombination wirkt die Medical-Leuchte dekorativ und erfüllt zugleich alle technischen Vorgaben für medizinische Einrichtungen.

Die technisch-medizinische Arbeitsplatzleuchte kann hinsichtlich Lichtfarbe und Funktion nach Ihren Wünschen frei konfiguriert werden. Gleichzeitig stellen wir sicher, dass die erforderlichen Werte für Beleuchtungsstärke und Farbwiedergabe erfüllt werden, die in den Arbeitsstättenregeln (ASR) genannt sind.

Das beleuchtete Deckenbild in der Mitte kann auf Wunsch dimmbar geliefert werden. So können Sie die Helligkeit des abgegebenen Lichts situativ anpassen. Wählen Sie außerdem das für Sie passende Motiv aus unserer Motivgalerie oder beauftragen Sie uns mit einer individuellen Motivrecherche. Egal ob Baumkrone, strahlend blauer Himmel oder Unterwasserwelt: Mit dem richtigen Motiv lösen Sie Anspannung und Stress bei Ihren Patienten und sorgen Sie stattdessen für Entspannung mit einem unvergleichlichen Wohlgefühl auf dem Behandlungsstuhl. Besonders wenn Patienten während der Behandlung an die Decken blicken, bietet das Medical-Light eine ablenkende oder beruhigende Wirkung, die sich auszahlt. Entspannte Patienten erleichtern Ihnen die Arbeit und werden langfristig ein positives Erlebnis mit Ihrer Praxis assoziieren.

Von uns für Sie

Das Luminatore® Medical-Deckenlicht, für Ihre moderne Praxisgestaltung.
Wir fertigen individuell in Größe und Ausstattung, ganz nach Ihren Bedürfnissen.
Beratung, Planung, Lieferung und auf Wunsch auch Montage – das 100 %-Sorglos-Paket.


Individueller Service für jede Leuchte

Wir kennen die Bedürfnisse unserer Kunden und beraten deshalb nach individueller Terminvereinbarung auch nach unseren Öffnungszeiten via Teams oder Telefon. Sprechen Sie uns gern an.
Wir stimmen uns mit allen relevanten planerischen Gewerken ab und liefern technische Dokumentationen und Visualisierungen unserer Produkte, damit auf der Baustelle alles glatt läuft.

Sorgenfrei auch nach dem Kauf

Wir archivieren alle relevanten Projektunterlagen dauerhaft und können Ihnen somit garantieren, auch nach Jahren noch stets passgenau neue Grafiken und Designs für Ihre Lichtbilder an Wand und Decke zu liefern. Egal ob Ihre hochwertigen Urlaubsbilder oder einzigartige Designs: Wir setzen um, was gewünscht wird.

Wir stehen für Qualität, Langlebigkeit, beste Ergebnisse und nachhaltigen Nutzen unserer Produkte. Zögern Sie nicht, uns unverbindlich zu kontaktieren, um Ihre Wünsche zu besprechen und diese zu realisieren. Die Erstellung von Planungsunterlagen sowie die Abstimmung mit Ihren Gewerken vor Ort ist für uns selbstverständlich und garantiert eine problemlose Abwicklung der Projekte.

Wir lassen auch Ihre Praxis oder medizinische Einrichtung strahlen und sind nur einen Anruf entfernt.
Wir freuen uns auf Sie.

Alle Vorteile auf einen Blick

Arbeitsstättenregeln

Bei der Gestaltung von Praxisräumen sind Ästhetik und Atmosphäre nicht die einzigen Grundlagen. Die Arbeitsstättenregeln (ASR) bestimmen unter anderem Mindestwerte für die Beleuchtung von Arbeitsplätzen, darunter fallen auch Arztpraxen und Therapieeinrichtungen.


Beleuchtungsstärke

Die ASR stellen sicher, dass Sicherheit und Gesundheit von Beschäftigten nicht gefährdet werden. In ASR A3.4 sind beispielsweise die Mindestwerte der Beleuchtungsstärken zu finden. Kein Einzelwert am Arbeitsplatz darf 300 lx unterschreiten. Die durchschnittliche Beleuchtungsstärke in Behandlungsräumen muss mindestens 500 lx betragen. In Wartezimmern sind mindestens 300 lx vorgeschrieben, da dieser Wert zum Lesen zwingend erforderlich ist.

Farbwiedergabe

Ebenfalls in ASR A3.4 geregelt sind die Mindestwerte für den Farbwiedergabeindex. Für alle medizinischen Einrichtungen ist ein CRI von 80 oder höher vorgeschrieben. Besonders bei Zahnbehandlungen ist es wichtig, auch minimale Farbunterschiede erkennen zu können.


Lichtfarbe

Die Lichtfarbe der verwendeten Leuchten sollte dem Tageslicht bestmöglich nachempfunden sein. Tagsüber sollten daher eher kältere Farbtöne (über 6000 K) verwendet werden. In den Morgen- und Abendstunden hingegen können wärmere Lichtfarben (unter 3000 K) bevorzugt werden.

LED-Einbau-Decken- und Wandleuchten eignen sich besonders gut, um das Tageslicht zu simulieren und eine natürliche Atmosphäre zu schaffen. Mit Naturmotiven versehen, wie z. B. Wald, Wiesen oder Baumkronen, erzeugen die LED-Leuchten außerdem einen optimalen Ausgleich zur sterilen Umgebung in der Arztpraxis.

Energieeffizienz

Neben rechtlichen Vorgaben sollten auch wirtschaftliche Aspekte bei der Gestaltung von Praxisräumen eine Rolle spielen. Die LED-Technologie ist durch eine hohe Lebensdauer besonders nachhaltig und umweltschonend. Außerdem werden die Energiekosten im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen erheblich reduziert. Sofern nicht schon geschehen, sollten Ärzte und Therapeuten ihre Praxisräume modernisieren und auf LED umsteigen.


Akustik

Gesundheit und Wohlergehen der Patienten stehen im Mittelpunkt jeder ärztlichen Tätigkeit. So sollten auch störende Geräuschkulissen gedämmt werden. Im Wartezimmer einer Zahnarztpraxis sollten vor allem die jüngeren Patienten möglichst wenig vom unangenehmen Bohrergeräusch wahrnehmen müssen. Hier empfiehlt sich zunächst eine ausführliche Schallmessung durch zertifizierte Arbeitsplatzeinrichter inklusive Maßnahmenempfehlungen. Im Anschluss daran können individuell angepasste Akustikprodukte Abhilfe schaffen und eine optimale Atmosphäre erzeugen.

RELEVANTE KOMPETENZBEREICHE

für dieses LUMINATORE® Produkt

Lichtplanung
Inneneinrichtung
Digitaldruck
Profiltechnik
Kontaktieren Sie uns!
Deutsch